Seite wählen

Die Schiedsrichter und der Richter sollten sich zu einer Besprechung treffen bei der der Ablauf des Verfahrens besprochen wird.

Zu dieser Besprechung tauchte das Rote Kreuz inkl. Zeugen und Geschäftsführer auf und wollten die Sache an diesem Tag erledigen und durchdrücken.

Unsere Seite hatte noch gar keine Möglichkeit Zeugen bekannt zu geben. Es wurde erstmals der grobe Ablauf des Verfahrens festgelegt, wie dies für ein Schiedsverfahren auch üblich ist, und ein anderer Termin festgelegt. Beide Parteien sollten vorab ihre Position schriftlich schildern.